Make a blog

seinearbeit

1 year ago

Die letzte Minute ausschliessen können

In jeder Angelegenheit, habe ich die letzte Minute, immer am meisten gehasst, weil mir der Stress einfach zu gross gewesen ist und man sich am Ende dann einfach mit dem zufrieden geben musste, was man bekommen konnte. In meinem Bau Luzern habe ich schon am Anfang ein grosses Bangen davor gehabt und liess mir sehr viel Zeit bei der Auswahl vom Bauunternehmen Luzern, welches ich engagieren wollte.

1

Ich habe mir jedes Unternehmen sehr gründlich angesehen und sobald ich etwas zu bemängeln gehabt habe, machte ich sofort mit der anderen weiter. Ich habe halt kein Risiko eingehen wollen und obwohl ich Renovationen Luzern geplant hatte, habe ich mir auch andere Leistungen angesehen.

Wenn ein Unternehmen, im Tiefbau Luzern und Hochbau Luzern nicht professionell genug gewesen ist, habe ich mir nicht vorstellen können, dass sie in anderen Aufgaben besser waren.

Am Ende habe ich dann nur zwei Unternehmen zur Verfügung gehabt und muss zugeben, dass ich Angst gehabt habe, aber auch etwas erleichtert gewesen bin. Andere habe ich einfach ausgeschlossen und habe die Auswahl einfach reduziert und konnte mich besser auf sie konzentrieren.

Ich vereinbarte mit beiden einen Beratungstermin, was auch vollkommen ausreichte, um meine Entscheidung zu fällen. Die eine Baufirma Luzern unterscheidete sich schon sehr von der anderen und habe mich auch sehr gewundert, wie gross solche Unterschiede sein konnten.
Die Gespräche sind beide sehr aufschlussreich gewesen, wobei sich das eine Gespräch, um meine Bedürfnisse gedreht hatte und das andere, um die des Unternehmens. Ich habe mir nicht vorschreiben lassen wollen, wie das Projekt aussehen sollte, da es etwas war, was ich schon gewusst habe und jemanden benötigte, der mir diese Vorstellungen umsetzte.

2

Dabei hatte ich auch einen Gartenbau Luzern geplant und bin froh gewesen, auch dieses bekommen zu haben. Mit der auserwählten Baufirma Luzern verlief die ganze Zusammenarbeit sehr einfach und geregelt und dies auch ohne jegliche unerwartete Schwierigkeiten.

Ich habe mich wirklich sehr wohl mit ihnen gefühlt und bin erleichtert gewesen, dass ich immer auf den Laufenden gehalten wurde. Viele meiner Mitmenschen haben sich gewundert, wieso ich mich so sehr mit Tiefbau Luzern und Hochbau Luzern befasst hatte, da ich keines benötigte.

Als der Bau Luzern dann fertig gewesen ist und ich ihre begeisterten Gesichter gesehen habe, meinte ich, dass genau das der Grund gewesen ist, wieso ich mich auch so sehr mit anderen Leistungen befasst habe.

Die Professionalität und Qualität kam so dann nicht zu kurz und habe die letzte Minute nicht ausspielen müssen. Jegliche Renovationen Luzern verliefen und sind so ausgefallen, wie ich es haben wollte und nicht, wie es sich ergab.

Die Zusammenarbeit ist sehr befriedigend gewesen, da ich auf den Laufenden gehalten wurde und man sich auch um meine Bedürfnisse gekümmert hatte. Wenn es mal etwas gab, was sich nicht ganz nach meinen Vorstellungen realisieren liess, haben wir uns darüber unterhalten und einen anderen Weg dafür gefunden, was aber wieder nach meiner Vorstellung geschah.

3

Auf ein besseres Bauunternehmen Luzern habe ich nicht stossen können und bin froh gewesen, auch den Gartenbau Luzern beendet zu haben, ohne mich nach einem anderen Unternehmen umzusehen.

1 year ago

Meine eigenen Entscheidungen

Ich habe Menschen immer an ihrer Professionalität bewertet und habe nicht darauf geachtet, ob ich sie nun kannte oder nicht. Wenn es sich um das berufliche handelte ist es natürlich ebenso gewesen und wenn ich einen professionelleren Fachmann gefunden habe, habe ich mich auch an ihn gewendet, obwohl ich jemanden kannte, der mir diesbezüglich ebenfalls behilflich sein konnte.

1

Als ich ein Haus bauen wollte, habe ich mich direkt auf die Suche nach einer passenden Baufirma Luzern dafür begeben. Viele Bekannte und Freunde sind diesbezüglich etwas verärgert gewesen, da ich mir von niemanden helfen gelassen habe.

Jeder baute sich sein Haus ja nach seinem Geschmack, wobei ich nicht nachvollziehen konnte, wieso sie sich immer einmischen mussten. Mein Bau Luzern habe ich selber finanziert und habe dieses auch so bauen lassen, wie ich es am besten gehalten habe.

Den einen oder anderen Ratschlag zu bekommen, konnte auch sehr hilfreich sein, wobei ich die Entscheidung dann doch immer so getroffen habe, wie ich es für richtig gehalten habe.

Sobald ich auf ein Bauunternehmen Luzern gestossen bin, habe ich ein Beratungstermin vereinbart, um zu sehen, wie es mit ihren Qualitäten aussah. Dabei habe ich nicht nur auf den Tiefbau Luzern, sondern auch auf den Hochbau Luzern geachtet.

Mir gefiel, was ich gesehen habe und bin auch mit der Beratung sehr zufrieden gewesen.                        Der Fachmann ist ehrlich gewesen, brachte eigene Ideen in´s Gespräch und suchte nach der bestmöglichsten Lösung für meine Vorstellungen.
Mehr habe ich eigentlich nicht gewollt, da ich erkannte, dass er wusste, wovon er sprach. Ich habe jedes Detail sehr gut verstehen können und habe alles sehr deutlich veranschaulicht bekommen.

2

Wir sind uns nicht nur über einige Renovationen Luzern, sondern auch über den Gartenbau Luzern einig geworden, womit der Bau Luzern dann auch beginnen konnte. Die Baufirma Luzern ist pünktlich gewesen und zeigten sich sehr gut organisiert und besonders flexibel.

Ich bin immer auf den Laufenden gewesen und habe die Arbeit so auch sehr gut verfolgen können. Dies ist eine grosse Erleichterung gewesen, da ich den genauen Überblick gehabt habe und anderes einplanen konnte.

Ich habe mich um die Installationen kümmern können und hielt Ausschau nach neuen Möbeln. Bei einem Tiefbau Luzern oder Hochbau Luzern habe ich mir ihre Arbeitsweisen auch sehr gut vorstellen können, weswegen so ein Haus, bestimmt keine Schwierigkeiten bildete.

So einen klaren Kopf zu behalten ist eigentlich mehr als genug gewesen und besonders, da alles schnell und professionell verlaufen ist. Wenn ich das Bauunternehmen Luzern persönlich gekannt habe, wäre ich bestimmt nicht so zufrieden gewesen, da ich mich hätte anders verhalten müssen.
Die Geschäftsbeziehung wäre nicht diegleiche und bin somit erleichtert gewesen, dass ich auf so ein Unternehmen gestossen bin. Die Kreativität kam bei ihnen auch nicht zu kurz, wie ich am Gartenbau Luzern erkennen konnte.

3

Mein Haus ist genauso geworden, wie ich es mir vorgestellt habe und bin auch von den Renovationen Luzern sehr begeisert gewesen. Solche Resultate sind der Grund gewesen, warum ich das berufliche vom privaten getrennt gehalten habe. Wenn mich mal jemand finanziell unterstützen möchte, nehme ich es auch gerne an, wobei manche Angelegenheiten, andere Massnahmen erforderten.

Tags

1 year ago

Nur das Beste vom Besten

Ich wurde, von vielen Menschen, als egoistisch und herzlos bezeichnet, weil ich immer meine eigene Meinung gehabt habe. Ich fand aber, dass ich manchen Menschen einen Gefallen damit getan habe, indem ich ihnen sagte, dass sie für einen Job nicht geeignet gewesen sind.

1

Im geschäftlichen Bereich habe ich mir einfach keine Fehler leisten wollen und konnte in einem Bau Luzern auch niemanden einstellen, der nicht qualifiziert dafür gewesen ist. So etwas liess sich ja dann nicht mehr so schnell beheben, wie wenn man vor dem Computer sass oder sonstiges.

Als ich dann zum Leiter befördert wurde, habe ich es nicht leicht gehabt, da die meisten Mitarbeiter sich nicht anpassen wollten. Ich habe die Qualitäten von jeden einzelnen gekannt und habe somit auch alle an die Position bringen wollen, die sie verdient hatten.

Wer nicht einverstanden gewesen ist, musste sich dann einfach verabschieden, weil ich da keine Kompromisse eingegangen bin. Natürlich habe ich mich nicht einschüchtern lassen und hielt Ausschau nach einer Baufirma Luzern, die unseren Tiefbau Luzern in Gang setzen konnte, bis ich für Ersatz ausgesorgt habe.

Das Projekt ist mir halt wichtiger gewesen und dafür habe ich nur professionelle und qualitative Mitarbeiter benötigt. Ich rief beim Bauunternehmen Luzern an, vereinbarte einen Termin, sprach mich aus und habe danach, beruhigt mit der Arbeit beginnen können.
Die Fachmänner haben mich schnell von ihrer Professionalität überzeugen können, wobei natürlich auch die Erfahrung und das Fachwissen, eine grosse Rolle gespielt haben. Meine Männer sahen den Hochbau Luzern somit sehr skeptisch entgegen, was ich auch vollkommen verstehen konnte.

2

Um die Situation zu lockern und es ihnen einfacher zu machen, habe ich die Fachmänner gebeten, sich erstmal mit ihnen zu unterhalten, um zu motivieren und ihnen etwas von ihrem Wissen weiterzugeben.

Solche Renovationen Luzern haben einen klaren Kopf benötigt, da auch ein Gartenbau Luzern geplant gewesen ist. Ich bin ziemlich beeindruckt gewesen, als ich diese enge Zusammenarbeit gesehen habe, wobei es doch die bessere Entscheidung gewesen ist, dem Bauunternehmen Luzern die Leitung in die Hände zu legen.

Ich zog mich zurück und wurde auf den Laufenden gehalten, was eigentlich alles gewesen ist, was ich haben wollte. Unser Bau Luzern verlief so auch einbandfrei, problemlos und ist atemberaubend geworden.

Meine Männer sind ziemlich stolz gewesen und haben sich auch schnell in ihren neuen Positionen wiedergefunden. Der Tiefbau Luzern, wie auch der Hochbau Luzern sind ein voller Erfolg geworden, wobei mein Team auch sehr viel dazugelernt hatte.
Ihnen gefiel die Zusammenarbeit mit der Baufirma Luzern ebenfalls sehr gut und sind auch mir gegenüber, viel offener gewesen. Sie sahen ein, dass Veränderungen auch sehr viel positives mit bringen konnte und sahen ebenfalls ein, dass ich an ihre Qualitäten geglaubt habe und bin somit zum Freund und nicht zum Feind geworden.

3

Ich habe auch für neue Mitarbeiter sorgen können, die sich ihnen angepasst haben und somit werden Renovationen Luzern zu Meisterarbeiten. Die Flexibilität und Arbeitsweise, haben sie sich von den Fachmännern angeeignet und kommen, selbst im Gartenbau Luzern problemlos alleine zurecht. Sie sind zu einem unschlagbaren Team zusammengewachsen und so bekommen auch alle etwas von der verrichteten Arbeit.